Die Benutzung von IBM Connections ist gerade für die Internet affine Generation zu großen Teilen selbsterklärend und einleuchtend. Mit ein wenig Übung kann man schnell Inhalte einstellen und Anwendungen erstellen.

Die Möglichkeiten von IBM Connections sind aber so vielfältig, dass Sie leicht zur Überforderung und Demotivation leiten können. Außerdem ist nicht jeder Mitarbeiter heute auch schon automatisch an diese Internettools gewöhnt. An diesen Stellen greifen unsere verschiedenen Schulungskonzepte und unterstützenden Materialien. Sie sollen die unterschiedlichen Hürden abbauen und die Möglichkeiten aufzeigen um die Adaption von Social Software zu fördern.

IBM Connections Motivation Workshop

Puppen

Für viele Mitarbeiter ist der Mehrwert von Social Software nicht direkt oder nicht vollständig erkennbar. Es lohnt sich daher einer ausgewählten Gruppe von Multiplikatoren nicht nur die Anwendung, sondern auch die Gründe, Chancen und Ziele von Social Software zu vermitteln. Dazu haben wir einen außergewöhnlichen Workshop erstellt, der in gemeinsamen, interaktiven Einheiten dieses Verständnis vermittelt und den Weg zu einer schnellen Adaption ebnet..

Dazu bieten wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern (DunDu u.v.m.) besondere Events als Kick-Off für die Anwenderschulung an. Diese gehen auf die verschiedenen Themenschwerpunkte von Social Software und deren Vorteile ein:

  • Übungen zur Zusammenarbeit
  • Knowledge Management in den 90er Jahren
  • “Wisdom of the crowds”
  • Taxonomie und Folksonomy
  • Connections Module als “Best of Internet”
  • Knowledge Management mit Connections
  • Innovation und Social Software

IBM Connections für Endanwender

Wie kann ich Connections auf meine Bedürfnisse anpassen? Welches Tool benutze ich wann? Welche Möglichkeiten bieten mir die verschiedenen Anwendungen? Diese Fragen werden in unserer IBM Connections Schulung für Entscheider, Early Adopter und Multiplikatoren beantwortet. Die Schulung lässt sich einfach auf verschiedene Anforderungen anpassen. Es kann sowohl auf die Art der Teilnehmer als auch auf unternehmensspezifische Eigenschaften eingegangen werden.

In kurzen Präsentationen und Gruppenübungen lernen die Teilnehmer aktiv die optimale Nutzung von IBM Connections.

Agenda

  • Die Herzstücke von IBM Connections
    Suche, Tagging, Verfolgen, Benachrichtigen
  • Erste Schritte in IBM Connections
    Homepage, Activity Stream, Profil
  • Übung
    Eigenes Profil pflegen
  • Einführung in die IBM Connections Anwendungen
    Wofür und wie werden die Basisanwendungen genutzt und was unterscheidet sie?
    Communitys, Blogs, Foren, Wikis, Dateien
  • Übung
    Informationen einstellen, Informationen finden
  • Vertiefung der Arbeiten mit IBM Connections
    Was bieten die erweiterten Anwendungen?
    Aktivitäten, Lesezeichen, Ideen-Blog, Mediengalerie
  • Übung
    Connections für Fortgeschrittene
  • Schneller Zugriff im Alltag
    Lotus Notes und Windows Explorer Add-ons, Mobiler Zugriff
  • Nutzungsbedingungen, Namenskonventionen und User Guidelines
  • Diskussion
    Welche Anwendungsfälle können sich die Teilnehmer in ihrem Bereich vorstellen
IBM Connections Workshop

IBM Connections Update Schulung

Mit dem Sprung von IBM Connections Version 3 auf 4 hat sich viel getan. Die neue Version kommt nicht nur in einem neuen modernere Gewand daher, sondern bietet auch viele neue Funktionen und Anwendungen für Anwender und Community-Manager zugleich. Haben Sie schon alles entdeckt?

Die IBM Connections Update Schulung bietet den Teilnehmern einen umfassenden Einblick in die Neuerungen. Sie zeigt nicht nur die Highlights auf, sondern führt Schritt für Schritt durch die bekannten und neuen Anwendungen.

Agenda

  • Was hat sich bei den Herzstücken von IBM Connections geändert? Suche, Tagging, Verfolgen, Benachrichtigen
  • Die neue Homepage: Aufbau, Activity Stream, Embedded Experience
  • Profile
  • Communitys mit neuen Möglichkeiten: Übersicht, Neuigkeiten, Status, Aktualisierungen, Ereignisse, Zugehörige Communitys, Kennzahlen, Moderation
  • Die Anwendungen im neuen Gewand: Blogs, Foren, Wikis, Dateien, Aktivitäten

IBM Connections Webinare

Um auch Mitarbeiter an kleinen oder entlegenen Standorten einzubeziehen, die nicht an den regulären Schulungen teilnehmen können, bieten wir unsere Schulung auch als Webinar an. Auch wenn wir grundsätzlich eine Vorort-Schulung empfehlen und vorziehen, sind die Umstände leider nicht immer gegeben.

Das Webinar führt erklärend durch die einzelnen Anwendungen und lässt die Teilnehmer mit kleinen Übungen erklärtes direkt selbst anwenden.

Agenda

  • Die Herzstücke von IBM Connections: Suche, Tagging, Verfolgen, Benachrichtigen
  • Erste Schritte in IBM Connections: Homepage, Activity Stream, Profil
  • Übung: Eigenes Foto einpflegen
  • Einführung in die IBM Connections Anwendungen: Wofür und wie werden die Basisanwendungen genutzt und was unterscheidet sie? Communitys, Blogs, Foren, Wikis, Dateien
  • Vertiefung der Arbeiten mit IBM Connections: Was bieten die erweiterten Anwendungen? Aktivitäten, Lesezeichen, Ideen-Blog, Mediengalerie
  • Nutzungsbedingungen, Namenskonventionen und User Guidelines

IBM Connections Discovery Workshops

Nicht alle Mitarbeiter können einzeln und umfassend geschult werden. Bei einem erfolgreichen Projekt und zunehmender Adaption kommen aber immer mehr Benutzer in das System. Außerdem benötigt nicht jeder Nutzer, der z.B. nur ein Wiki erstellen will, eine vollständige Schulung.

Auf diese Anforderungen gehen unsere IBM Connections Discovery Workshops ein. Hier werden in kurzen Lerneinheiten nur einzelne Module oder Bereiche behandelt. Diese Einheiten können z.B. als freiwillige Lernabende ohne Anmeldung angeboten werden. Die genauen Inhalte und Angebotsform ist dabei sehr variabel.