Ein cIAM-System ist im Gegensatz zu einer klassischen IAM-Lösung nicht nach innen, sondern nach außen gerichtet und auf Massen ausgelegt. Die cIAM-Lösung hilft bei der Verwaltung von zahlreichen Identitäten von Kunden, Partnern und Mitarbeitern, die auf Services, Plattformen oder Anwendungen eines Unternehmens im Internet zugreifen.

Der Vorteil einer solchen Lösung ist der hohe Automatisierungsgrad der Nutzerverwaltung, der den Helpdesk entlastet. So können Nutzer viele Aufgaben, wie die Anforderung eines neuen Passworts, selbst erledigen. cIAM-Systeme gelten daher als besonders nutzerfreundlich: Die Tatsache, dass Nutzer keinen Dritten, zum Beispiel den Helpdesk, hinzuziehen müssen, wenn sie bestimmte Aufgaben erledigen wollen, steigert die Zufriedenheit. Denn Nutzer können die Aktionen unkompliziert einfach selbst ausführen.

IAM & IAG TIMETOACT breit © Maksim Kabakou - fotolia.com