Ein Mobiltelefon oder Smartphone hat heute wohl jeder Monteur in der Tasche. Dass er es auch für die mobile Arbeitszeiterfassung verwendet, ist aber noch die Ausnahme. Dabei ist dies ganz einfach, dank moderner Cloud-Computing-Technologie. CLOUDPILOTS hat auf Basis von Google Apps eine Reihe von Branchenszenarien für die Bauwirtschaft entwickelt. Bauunternehmen sparen damit enorm an Kosten, der Informationsaustausch wird flexibler und schneller.

Aus unseren Praxiserfahrungen in der Bauwirtschaft heraus haben wir mit Google Apps eine Reihe typischer Szenarien für Bauunternehmen entwickelt. An ihnen zeigt sich: Mit nur wenigen Handgriffen lassen sich aus dem generischen Instrumentarium von Google Apps Lösungen erstellen, die passgenau auf die Anforderungen in der Baubranche zugeschnitten sind. Je größer ein Bau-Unternehmen ist und an je mehr Standorten es aktiv ist, desto interessanter wird eine solche Cloud-Lösung. Denn in verteilten Umgebungen ist es technisch sehr aufwändig und teuer, mit herkömmlicher IT-Technik für alle Personen und Prozesse eine einheitliche und jederzeit zugängliche Plattform zu schaffen.

Lesen Sie unser Whitepaper zu Cloud-Computing in der Baubranche

Whitepaper Download

Smartphones für raue Umgebungen auf der Baustelle

Cloud Lösung für die Bau Branche

Beispiele für Cloud-Lösungen in der Baubranche

Mobile Arbeitszeiterfassung

Zeiterfassungsterminals auf weit entfernten Baustellen einrichten und mit der ERP-Lösung im heimischen Rechenzentrum zu verbinden, ist mit hohem technischen Aufwand verbunden. Die Lösung: Der Bauarbeiter registriert seinen Arbeitsbeginn einfach mit dem Handy, die Daten werden GPS-Ortung automatisch an die Google Docs Lösung in der Cloud übertragen, in der CLOUDPILOTS eine entsprechende Tabellenkalkulation für die Arbeitszeiterfassung erstellt hat. Auf diese Weise hat das Unternehmen jederzeit einen Überblick über den Einsatzstatus seiner Mitarbeiter .
Videokonferenz am Bau Bestandsaufnahme vor Ort
Der Bauleiter muss dem Projektleiter in der Zentrale schnell einen Eindruck der Lage vor Ort übermitteln?Mit dem Handy erstellte Foto- und Filmaufnahmen sind im Nu auf Google Drive hochgeladen, das Cloud-basierte Filesharing-System des Unternehmens. Der Projektverlauf wird lückenlos und nachvollziehbar dokumentiert. Über einen Videoanruf kann sich der Projektleiter in der Zentrale einen direkten Eindruck verschaffen. Sind mehrere Personen in den Beratungsprozess eingebunden, können bis zu zehn Personen in einen Gruppenvideoanruf eingebunden werden.

Projektplanung und -dokumentation

Baupläne, Anträge, Genehmigungen und Ausschreibungen hochladen, abrufen, bearbeiten und kommunizieren – hierfür stellt Google Sites, das Informationsportal für Teams im Intranet, Extranet und Internet, eine ideale Plattform dar, über die sich Projektbeteiligte an beliebigen Standorten permanent miteinander austauschen können.

Stellen von Urlaubsanträgen

Statt umständlich ein Formular auszufüllen und in den Postweg zu geben, leitet der Arbeiter seinen Urlaubsantrag einfach elektronisch an den Vorgesetzten. Die Freigabe des Antrags erfolgt per Knopfdruck. Entsprechende Workflows hat Cloudpilots in Google Mail/Kalender eingerichtet. · Die Bearbeitungszeiten werden reduziert. Der Arbeitsstatus ist für Mitarbeiter, Vorgesetzte , Geschäftsleitung und Personalabteilung transparent und übersichtlich.

Adhoc-Koordinierung des Arbeitsbedarfs

Benötigte Fach- und Aushilfskräfte, Maschinen und Material können von den Mitarbeitern auf Baustellen effektiv angefordert und koordiniert werden.

Für all diese Aktivitäten – und viele mehr – benötigt ein Bauunternehmen heute dank Cloud Computing keine teure und aufwändige Hard- und Software mehr. Es genügen herkömmliche Smartphones oder Tablet-PCs beim Benutzer – Mail & Collaboration-Lösungen aus der Cloud unterstützen alle wichtigen mobilen Endgeräte – sowie eine Cloud-basierte Anwendungssuite, wie sie Google Apps oder auch Microsoft Office 365 bereitstellt. Gemeinsam mit einem Integrationspartner wie CLOUDPILOTS, der durch seine Branchenerfahrungen weiß, wie die generischen Softwarewerkzeuge aus der Cloud am Besten auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden oder auch schon fertige Lösungen anbietet, gelingt der Umstieg in die Cloud unkompliziert und flexibel.

Der Vorteil bei einer integrierten Cloud-Suite mit Google Apps: Alle Funktionen befinden sich bereits gebündelt in einer einheitlichen Plattform. Fotos kann der Bauleiter vor Ort auch schon jetzt mit seinem Handy erstellen oder per Skype kostenlos kommunizieren. Doch sie direkt in die zentralen Unternehmensanwendungen einzustellen, ist schwierig, denn es fehlt dabei eben der integrative Ansatz, bei dem alle Unternehmensaktivitäten unter einer einzigen Plattform ablaufen.

Was kann CLOUDPILOTS für Ihr Unternehmen leisten?

CLOUDPILOTS, das sind zertifizierte Spezialisten mit langjähriger Erfahrung im Bereich Mail & Collaboration. Unsere Berater und -Techniker verfügen über profunde Kenntnisse sowohl bei den Zielsystemen in der Cloud als auch bei den Bestandssystemen im Unternehmen. Von der Analyse eines möglichen Pilotsystems über die Datenmigration bis hin zur Integration von Unternehmensanwendungen – die Anforderungen Ihres Unternehmens werden klar strukturiert aufgenommen und umgesetzt. Sie profitieren sowohl von der Effizienz eines Cloud-Service-Providers als auch von der Erfahrung eines spezialisierten Cloud-Dienstleisters.

Cloud Lösungen für die Baubranche
Cloud Lösungen für die Baubranche