edcom_Nachlese_2020_RevSlider

Die 16. edcom Nachlese findet am 24. und 25. März 2020 in München statt

Der Verkauf der IBM Collaboration Produkte an HCL hat viel Dynamik in die Collaboration Landschaft gebracht. Seit 01. Juli 2019 ist der Verkauf abgeschlossen –  aus den IBM Collaboration Solutions wurden die HCL Digital Solutions.

Die edcom Nachlese 2020 wird spannend: Die zweitägige edcom Nachlese Konferenz berichtet über Produktneuheiten, Strategien und Roadmaps im Umfeld von Collaboration Plattformen. Sie erfahren Neuigkeiten, Vergleiche und Wissenswertes in Keynotes sowie in technischen und strategischen Sessions. Es kommen sowohl die Weiterentwicklungen von IBM / HCL zur Sprache als auch die Neuigkeiten bei den Collaboration Plattformen weiterer Hersteller. Wie immer dürfen Sie unvoreingenommene Darstellungen und kritische Einschätzungen erwarten. Sie erhalten spannende Praxisberichte, detaillierte Roadmaps und sehen Live Demos. Ein Ausblick auf neue Themen liefert Ihnen wichtige Informationen für zukünftige Planungen.

Die edcom Nachlese erfährt eine Formaterweiterung

Zu den bisherigen Session Tracks wird zusätzlich ein 4. Track eingeführt, der gemeinsam mit dem Münchener TIMETOACT GROUP Unternehmen ARS, u.a. mit Sessions zu Micro-Services und Service-Mesh, Cloud-native, RedHat OpenShift-Plattform und Cloud-Transformation, gestaltet wird.

Die  Konferenz richtet sich an Entwickler, Administratoren, Software-Architekten und Strategen, ebenso an IT-Leiter und IT-Management.

Das erwartet Sie auf der edcom Nachlese 2020

  • Findet zum 16. Mal in München statt
  • Spannende Neuigkeiten, Details und Live Demos in Keynotes und über 30 technischen und strategischen Sessions
  • Produktneuheiten, Strategien und Roadmaps im Umfeld von Collaboration Plattformen
  • Weiterentwicklungen, Vergleiche und kritische Einschätzungen zu den Plattformen von IBM / HCL und weiteren Herstellern
  • Formaterweiterung mit einem 4. Track zu IT Modernization und moderne Software-Entwicklung, der mit dem TIMETOACT GROUP Unternehmen ARS gestaltet wird
  • Wertvolle Praxisberichte
  • Ausblick auf neue Themen
  • Sympatisches Ambiente im Konferenzhotel (Novotel München City Arnulfpark)
  • Abendessen in entspannter Atmosphäre

Wir freuen uns, bereits diese Speaker von HCL ankündigen zu können.

Richard-Jefts-HCL

Richard Jefts, Vice President and General Manager of HCL’s Digital Solutions business

HCL Speaker

Richard Jefts, Vice President und General Manager, HCL Digital Solutions (Keynote)

André Hagemeier, Director of Engineering für Connections

Martti Garden, Technical Leader DACH, u.a. für Connections und HCL Engagement Center

Zeitablauf

Dienstag, 24. März 2020

Ab 08:30 Uhr Registrierung

10:00 Uhr Konferenzbeginn

18:00 Uhr Konferenzende

19.00 Uhr Abendessen im Königlichen Hirschgarten

Mittwoch, 25. März 2020

09:00 Uhr Konferenzbeginn

17:00 Uhr Konferenzende

Veranstaltungsdetails

Datum: Dienstag und  Mittwoch, 24. und 25. März 2020
Veranstaltungsort: Novotel München City Arnulfpark

Adresse: Arnulfstraße 57, 80636 München

Anmeldung

EDMUC2020 edcom Nachlese 2020

Nutzen Sie die Frühbucherkonditionen.

Hotelempfehlungen

Wir haben für Sie Zimmer-Kontingente im Veranstaltungshotel und im Hotel gleich nebenan reserviert. Verwenden Sie die Buchungsformulare mit dem Stichwort EDC240320:

Novotel: 1 Standard Einzelzimmer zum Preis von EUR 155,00 pro Zimmer pro Nacht inklusive Frühstück. Buchungsformular

Ibis: 1 Standard Einzelzimmer zum Preis von EUR 99,00 pro Zimmer pro Nacht inklusive Frühstück. Buchungsformular

Das Team von edcom / TIMETOACT GROUP freut sich auf Ihre Teilnahme

edcom Nachlese in München

Auf der edcom Nachlese 2020 können Sie die Neuigkeiten zu den Collaboration Plattformen namhafter Hersteller einholen.