edcom-Nachlese_2019_384px

Die edcom Nachlese findet am 02. und 03. April 2019 in München statt

Freuen Sie sich auf viele spannende Themen nach der IBM Think.

Die edcom Nachlese 2019 findet zum 15. Mal in München statt – am Dienstag und Mittwoch, 02. und 03. April 2019, erhalten Sie wieder viele spannende Neuigkeiten und technische Details zu IBM Produktneuigkeiten, Strategien und Roadmaps. Erfahren Sie alles Neue und Wichtige zu Collaboration und Messaging, Digital Workplaces, Integration und viele Themen mehr.  Hier sind die Stimmen zur letzten Nachlese: .. “eine lohnenswerte Veranstaltung“.

Die Konferenz richtet sich an alle, die an technischen Details interessiert sind, sowie an IT-Leiter, Management und Strategen. Die Konferenz spricht auch alle diejenigen an, die für die Einführung und Optimierung der Unternehmenskommunikation verantwortlich sind.

Erfahren Sie die Neuigkeiten von IBM und HCL

Mitte 2019 soll der Verkauf der Collaborative Software Suite von IBM an HCL abgeschlossen sein.

Nutzen Sie die Gelegenheit auf der edcom Nachlese, um die Neuigkeiten von Dr. Peter Schütt von IBM Deutschland, Richard Jefts, Jason Roy Gary, André Hagemeier und Uffe Sorensen von HCL zu erfahren und stellen Sie Ihre Fragen.

Peter_Schuett 500x352

Dr. Peter Schütt, Leader Social Business Strategy & Knowledge Management, IBM Deutschland

Richard Jefts HCL VP

Richard Jefts, Vice President & General Manager Collaborative Workflow Platforms, HCL

Jason Roy Gary IBM

Jason Gary, Vice President Engineering and Innovation, HCL


Andre Hagemeier IBM Deutschland

André Hagemeier, Director of Engineering, HCL

Uffe_Sorensen 500x352

Uffe Sorensen, Global Director of CWP Strategy, HCL

Alle Speaker für 2019

Wir freuen uns auf die Keynote Speaker von IBM, HCL und ARS und unsere Referenten von IBM, Continental Automotive, Sika Informationssysteme, Team Technology, Versicherungskammer Bayern, edcom / TIMETOACT.

Das erwartet Sie auf der edcom Nachlese

  • Findet zum 15. Mal in München statt
  • Sie erhalten spannende Neuigkeiten in den Keynotes
  • Live Demos
  • Zirka 30 technische und strategische Sessions
  • Wertvolle Praxisberichte
  • Ausblick auf neue Themen
  • Entspannte Atmosphäre
  • Sympatisches Ambiente im Konferenzhotel (Novotel München City Arnulfpark)

Das Team von edcom / TIMETOACT GROUP freut sich auf Ihre Teilnahme.

Die Agenda ist online

Kleine Änderungen an der Agenda sind noch vorbehalten. Die Agenda als mobile app finden Sie unter http://m.ccty.de

Agenda als mobile app

edcom Nachlese 2019

Zeitablauf

Dienstag, 02. April 2019

Ab 08:30 Uhr Registrierung

10:00 Uhr Konferenzbeginn

18:00 Uhr Konferenzende

19.00 Uhr Abendessen im Königlichen Hirschgarten

Mittwoch, 03. April 2019

09:00 Uhr Konferenzbeginn

17:00 Uhr Konferenzende

Veranstaltungsdetails

Termin: Dienstag und Mittwoch, 02. und 03. April 2019

Veranstaltungsort:  Novotel München City Arnulfpark
Arnulfstraße 57, 80636 München

Das sind die Sessionthemen

Die IBM Think 2019 ist gelaufen und es gab auch im Bereich der IBM Collaboration Services reichlich Informationen und Neuigkeiten – mehr, als viele erwartet hatten. Bei Domino/Notes tut sich im Vergleich zu den Vorjahren wirklich sehr viel und auch bei Connections und ICEC ist wieder Bewegung im Produktportfolio zu erkennen. IBM und HCL legen (endlich) ein großes Tempo vor und fahren damit auch nach der Think unverändert fort.

Wie in jedem Jahr sind die relevanten Keyplayer von IBM und HCL auf der Nachlese präsent, um Sie mit Informationen aus erster Hand zu versorgen und Ihnen Rede und Antwort zu allen anstehenden Fragen rund um die bevorstehenden Veränderungen zu stehen. Die von Domino 10 bekannte Dynamik mit Jam Sessions an diversen Orten wird sich auch bei Connections entfalten und wir haben uns entschlossen, diese mit einem eigenen Connections/ICEC Jam im Rahmen der edcom Nachlese 2019 zu unterstützen. Das ist für Sie DIE Gelegenheit, Ihre Anforderungen und Wünsche an die künftige Produktentwicklung einzubringen!

Erfahren Sie alles Wissenswerte von der Think und das, was sich seitdem tut, auf der edcom Nachlese 2019 mit diesen Themen:

  • Neuigkeiten von der IBM Think
  • HCL stellt sich vor
  • Wie geht es weiter mit der IBM Collaborative Suite? Fragen und Antworten mit Dr. Peter Schütt (IBM), Richard Jefts (HCL), Jason Roy Gary (HCL), Uffe Sorensen (HCL), André Hagemeier (HCL), Felix Binsack (TIMETOACT), Moderation: Jan Gröne (edcom)
  • Domino 10 und 11 Server & Administration
  • Notes 10 Client & Domino mobile app
  • IBM Verse On-Premises – Was es kann, was nicht und warum wir es lieben
  • Was ist neu in Domino 10 und 11 für Entwickler
  • Es geht auch ohne – Applikationsmodernisierung mit Node.js statt Domino Designer
  • Alle Mittel ausschöpfen – Notes, Xpages, Node.js, …: 1001 Methode, um mit Domino zu sprechen
  • IBM Connections und IBM Connections Engagement Center (ICEC): Whats new? Whats next?
  • Connections & ICEC: Was gibt es Neues? JAM Session: Was erwarten Sie von künftigen Releases? Diese Session stellt zunächst alle Neuerungen vor, mit denen IBM Connections und ICEC heute bereits aufwarten können, inklusive aller veröffentlichten CRs und gibt zudem einen Ausblick darauf, was bereits für die Zukunft angekündigt wurde. Daran schließt sich ein interaktiver Workshop an, mit dem Ziel, beide Produkte gemeinsam auf Herz und Nieren zu durchleuchten. Was ist gut? Was kann verbessert werden? Was erwarten Sie sich von künftigen Versionen? Das ist für Sie DIE Gelegenheit, Ihre Anforderungen und Wünsche an die künftige Produktentwicklung einzubringen! Gestalten Sie die zukünftigen Roadmaps für IBM Connections und ICEC gemeinsam mit IBM und TIMETOACT GROUP auf der edcom Nachlese.
  • Deep Dive in IBM Connections und IBM Connections Engagement Center (ICEC) – Neuerungen und Best Practices für Administratoren
  • IBM Connections / ICEC Intranet – Wie Sie Anpassungen managen. Wie Sie sich moderne JavaScript und CSS Werkzeuge wie Linter, CSS Präprozessoren und Minifizierer zunutze machen
  • Praxisbericht: Enterprise Social Network & Digitaler [email protected] #einfach_machen
  • Praxisbericht: SikaWorld 2.0 – IBM Connections und ICEC vereinen sich zu einem globalen, cloud-basierten Social Intranet für 15.000 User
  • Künstliche Intelligenz vernichtet Kapital und frustriert Benutzer. Es sei denn … Wie Sie die richtige Technologieauswahl treffen und die Verbindung von Menschen und Maschine (KI) zum Wettbewerbsvorteil nutzen (am Beispiel Continental)
  • IBM & Microsoft im parallelen Einsatz – Domino Anwendungen in hybriden Unternehmens-Umgebungen nutzen
  • Koexistenz zwischen Domino und Exchange / Office 365 – Was Sie beachten müssen
  • Social Arena 4 – Was tut sich beim Thema Collaboration (IBM, Microsoft, Atlassian)? In dieser Session untersuchen unsere Experten, was sich bei den Themen Zusammenarbeit und Kommunikation in Unternehmen tut und was führende Hersteller wie IBM/HCL beziehungsweise Microsoft und Atlassian mit ihren Collaboration Plattformen zu bieten haben. Die “Social Arena” hat mittlerweile einen festen Platz auf der edcom Nachlese: Wie immer können Sie eine unvoreingenommene Darstellung und Einschätzung der verschiedenen Angebote erwarten.
  • Leistungsfähiger Client für Service-Mitarbeiter – Jira Service Desk richtig einsetzen und alle Potenziale nutzen
  • Keynote und Ausblick – Wie betreiben wir zukünftig unsere IT? Private Cloud ist Realität: Docker, Kubernetes, Helm, Istio, Cloud Foundry, … – wie hängt das zusammen?
Spannende Themen auf der edcom Nachlese Konferenz 2

Zwei spannende Tage erwarten Sie am 02. und 03. April 2019 in München