Datenschätze mit kognitiven Systemen effektiv nutzen

Im Rahmen der Digitalisierung werden immer einfacher immer mehr Daten gesammelt. Sie zu analysieren und die richtigen Entscheidungen daraus abzuleiten sind inzwischen der Schlüssel zum Unternehmenserfolg und verschaffen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Kognitive Systeme sind inzwischen in der Lage komplexe Datensätze – natürlich-sprachige ebenso wie strukturierte – zu verstehen, zu strukturieren und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. Schneller als es Menschen jemals könnten.
Mit dem Einsatz von künstlicher Intelligenz werden somit ganz neue Möglichkeiten der Prozessoptimierung möglich.

Wolfgang Schmidt, Geschäftsführer der X-INTEGRATE, beschreibt in einem Artikel in der Novemberausgabe des “wissensmanagement” den Einsatz dieser Systeme und die daraus resultierenden Möglichkeiten.

kognitive technologien in strategischen planungs und entscheidungsprozessen_kachel