Die Märkte, in denen sich Unternehmen im Zeitalter der Globalisierung bewegen, sind heute weitaus dynamischer und komplexer als noch vor zwanzig Jahren. Entscheider sind gefordert, wirksame Systeme für ein erfolgreiches Management zu etablieren. Zur vorausschauenden Unternehmensplanung sind präzise Einschätzungen zukünftiger Geschäftsabläufe geradezu essentiell. Business-Intelligence Technologien stellen ein Mittel dar, um Ungewissheiten und die Unsicherheit in der Planung auf ein Minimum zu reduzieren.

In einem Fachbeitrag im Controller Magazin, Ausgabe November/ Dezember 2018 erklären Hans Krefeld, Business Unit Leiter BI, und Julian Hans, Teamleiter BI, wie mit Hilfe eines modernen Planungsmodells Prozesse optimiert werden und Unternehmen effizienter arbeiten.

Planung4.0