SOA, Service Oriented Architectures und BPM, Business Process Management sind in der Finanzbranche heutzutage nicht mehr wegzudenken. Oft werden diese Themen in der praktischen und mittelfristigen Diskussion der IT Ausrichtung fortlaufend thematisiert. Gerade für Finanzdienstleister, welche Ihre Dienstleistungen im Umfeld von Börse und Wertpapierhandel erbringen, sind SOA, Flexibilität und zuverlässige Kommunikation zwischen Systemen ein absolutes Muss.

WebSphere MQ hat sich im Finanzbereich als einer der Standards etabliert, mit denen die Kommunikation der Anwendungen sowohl unternehmensweit wie auch unternehmensübergreifend realisiert wird. Mit diesem marktführenden und ausgereiften Produkt realisieren über 80 Prozent der großen Banken weltweit die Verbindung zwischen Systemen auf Basis des Austauschs von Nachrichten (Messages). Solche Integrationslösungen sind in der Praxis zudem häufig soweit ausgebaut, dass Messages nicht nur transportiert, sondern während des Transportes auch transformiert werden können.

Die Aufgabenstellung

In der konkreten Projektsituation lag die Herausforderung in der Anbindung einer Bank an einen B2B Dienstleister, welcher auf den Bereich Electronic Brokerage spezialisiert ist. Über diese Anbindung werden Transaktionen ausgetauscht, weshalb ein besonderes Augenmerk sowohl auf die Verfügbarkeit der Anbindung wie auch auf die in der Branche geforderten hohen Sicherheitsanforderungen lag.

Die Realisierung

Zur konkreten Realisierung wurde auf das marktführende Produkt IBM WebSphere MQ zurückgegriffen. Hinsichtlich Flexibilität, Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und Plattformunabhängigkeit ist MQ derzeit und seit vielen Jahren die erste Wahl für Integrationsprojekte, in denen eine Anwendungskommunikation auf der Basis von Messages realisiert werden soll. So konnte eine zunächst im Testbetrieb auf Unix – basierten Servern laufende Integrationslösung auf eine Produktionsumgebung mit Windows – basierten Servern problemlos umgezogen und in Produktion gebracht werden. Hinsichtlich der Sicherheit der Lösung wurden die bereits in MQ vorhandenen Sicherheitsfeatures genutzt und entsprechend den Vorgaben der branchenspezifischen Regelungen angepasst.