Monheim. Unser langjähriger Kunde Bayer CropSience startet das Internet-Crop Compendium. Die technologische Basis bildete unser Lotus Domino Web CMS TIMETOWEB.

Wir freuen uns über die Pressemeldung zu einem weiterem erfolgreichen Projekt von Bayer CropSience:

“Bayer CropScience erweitert sein umfassendes Informations- und Serviceangebot. Heute geht www.compendium.bayercropscience.com online und steht Wissenschaftlern, Schülern und Studenten von landwirtschaftlichen Schulen und Universitäten sowie Landwirten und Beratern in aller Welt zur Verfügung. Neben umfassenden Informationen über wichtige Kulturpflanzen – beispielsweise Anbauflächen und Produktionsmengen – enthält das englischsprachige Crop Compendium alles Wissenswerte über deren natürliche Feinde: Tierische Schädlinge, durch Pilzerreger hervorgerufene Pflanzenkrankheiten und Unkräuter. Ausführlich beschrieben werden ihre Biologie sowie die von ihnen verursachten wirtschaftlichen Schäden. Bilder helfen dabei, Schädlinge, Unkräuter oder Krankheiten zweifelsfrei zu identifizieren. Eine Videoplattform ergänzt das moderne multimediale Informationsangebot. Derzeit umfasst das Crop Compendium Weizen, Reis, Mais, Zitrusfrüchte, Trauben und Baumwolle.

Die anwenderfreundliche Suchfunktion erleichtert es dem Besucher der neuen Internetseiten, die für ihn relevanten Informationen zu finden. Links zu anderen Online-Angeboten wie dem Bayer-Forschungsmagazin „research“ sowie den Bayer CropScience-Publikationen „AgroCourier“ und „Bayer CropScience Journal“ ergänzen die neue Wissensplattform.

Um dem Landwirt oder Berater nachhaltige Kulturlösungen anbieten zu können, enthält das Crop Compendium nicht nur eine Übersicht über die von Bayer CropScience angebotenen Pflanzenschutzmittel – Herbizide, Fungizide, Insektizide, Saatgutbehandlungsmittel und Wachstumsregler – sondern auch konkrete Wirkstoffempfehlungen. Sie beinhalten detaillierte Angaben über die chemischen und physikalischen Eigenschaften der Wirkstoffe sowie Informationen über deren Wirkmechanismus, Registrierungsstatus und vieles mehr.

Über entsprechende Links gelangt man auf die Seiten der Landesorganisationen von Bayer CropScience. Hier sind Informationen zu den nach dem jeweiligen nationalen Pflanzenschutzgesetz zugelassenen Produkten und Anwendungsgebieten zu finden. Und selbstverständlich bietet das Unternehmen dem Handel und seinen Kunden in vielen Ländern ein umfangreiches Angebot an Service- und Beratungsleistungen.”

Bayer CropScience

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien. Die Bayer CropScience AG zählt als Teilkonzern der Bayer AG mit einem Umsatz von 6,5 Milliarden Euro im Jahr 2009 zu den weltweit führenden, innovativen Crop-Science-Unternehmen mit den Tätigkeitsbereichen Pflanzenschutz, Schädlingsbekämpfung außerhalb der Landwirtschaft sowie Saatgut und Pflanzeneigenschaften. Mit einer herausragenden Produktpalette bietet das Unternehmen umfassenden Kundenservice für die moderne nachhaltige Landwirtschaft sowie in nicht-landwirtschaftlichen Anwendungen. Bayer CropScience beschäftigt 18.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist in mehr als 120 Ländern vertreten.

Weitere Nachrichten zum Unternehmen unter: www.cropscience.bayer.com
(Quelle: Pressemeldung)

Über das Produkt