Wien, Köln – November 2019. CLOUDPILOTS konnte im Oktober 2019 eine wichtige Partnerschaft mit Apigee, dem API-Management-System von Google, eingehen. Damit ist ein weitere Schritt in Richtung Produktivität und Übersichtlichkeit, bei Unternehmen mit großen Datenbanken, vielen Applikationen und verschiedenen Clouds, getan.

logos_18Das große Ziel von CLOUDPILOTS ist es für Kunden Lösungen zu finden, die sie brauchen und dabei unterstützen Unternehmen auf Wachstum und Erfolg vorzubereiten. Hierbei ist es für Unternehmen nicht bloß wichtig kostensparend zu arbeiten, sondern vor allem effektiv zu agieren und in ihrem System die Übersicht zu behalten.

Um diese Kriterien sicher zu stellen sind unterschiedliche Tools und Systeme notwendig, mit welchen wir bei CLOUDPILOTS mit Kunden zusammenarbeiten können. Deshalb wurde nun eine weitere Partnerschaft mit Apigee eingegangen.

Apigee macht es führenden Unternehmen möglich ihre Application Programming Interfaces (APIs) zu designen, zu sichern und zu skalieren. Den Überblick über SaaS, On-Prem, privaten und öffentlichen Clouds zu behalten entpuppt sich häufig als große Herausforderung. Dass man die Systeme so schnell macht, dass sie noch immer Konkurrenzfähig bleiben, scheint fast unmöglich. CLOUDPILOTS erkennt das Potential von Apigee und sieht die Möglichkeiten, die sich durch die Kombination von Apigee mit der Leistungsfähigkeit der Google Cloud, für Unternehmen eröffnen. Unternehmen können durch die Integration von Apigee ihre täglichen Prozedere schneller, sicherer und leistungsstärker gestalten.

CLOUDPILOTS verkauft als offizieller Google Cloud Premier Partner, nicht nur die Apigee-Lizenzen in der DACH-Region, sondern berät Unternehmen und steht ihnen auch bei der Integration beiseite.

Weitere Informationen zu Apigee.