Münster – Häufig werden Unternehmen von Forderungs- und/oder Maschinenausfällen überrascht. Predictive Analytics helfen dabei, verlässliche Antworten zu geben und Vorhersagen zu treffen, wie sich beispielsweise Kunden- und Lieferantenbeziehungen oder der Wartungsbedarf im Unternehmen entwickeln werden. Am 15. September dreht sich auf unserem BI-Tag alles um dieses spannende Thema. Freuen Sie sich auf tiefgehende Sessions und den Austausch mit unseren Business Intelligence-Experten und Anwendern aus der Praxis.

Sichere Prognosen treffen mit Predictive Analytics

Unternehmen nahezu jeder Branche haben heute mit einem großen Datenvolumen zu kämpfen, das sie vor enorme Herausforderungen hinsichtlich der Bearbeitung und Speicherung, aber auch der Analyse stellt. Predictive Analytics helfen, das Datenvolumen automatisiert zu analysieren. Auf dieser Basis können Entwicklungen prognostiziert werden, die eine effiziente Ressourcenplanung und Risikobeurteilung ermöglichen. Betriebswirtschaftliche Entscheidungen, Abläufe und Organisationen können so entscheidend verbessert werden.

Müssen auch Sie große Datenmengen bewältigen und sind Predictive Analytics auch in Ihrem Unternehmen ein Zukunftsthema? Dann nehmen Sie an unserem BI-Tag in Münster teil und freuen Sie sich auf tiefgehende Einblicke, wie Sie mit Predictive Analytics

  • Treffsichere Vorhersagen erreichen
  • Kosten und Risiken senken
  • Aussagekräftige Informationen gewinnen
  • Controlling, Unternehmensplanung und Steuerung optimieren
  • Wertschöpfung vergrößern
  • Unternehmensdaten methodisch verwalten

Veranstaltungsdetails

Datum: Dienstag, 15. September 2015

Uhrzeit: 14:00 Uhr – ca. 19:00 Uhr

Ort: FH Münster, Institut für Technische Betriebswirtschaft, Bismarckstr. 11, 48565 Steinfurt

Kosten: kostenlos

Predictive Analytics - © maxsim - Fotolia.co​m

Agenda

14:00 Uhr Begrüßung und Kennenlernen
14:15 Uhr Predictive Analytics – alter Wein in neuen Schläuchen?Betriebswirtschaftliche Entscheidungen, Abläufe und Organisationen können durch den Einsatz von Predictive Analytics entscheidend verbessert werden. Die Technologie hilft Geschäftsprozesse zu analysieren und zu verstehen und wird damit insbesondere für Entscheider zu einem unverzichtbaren Tool .
Referent: Prof. Dr. Johannes Schwanitz, Professor für Business Analytics, Fachhochschule Münster
15:00 Uhr Kaffeepause
15:15 Uhr Planung und Controlling bei der August Storm GmbH & Co. KGDie August Storm GmbH & Co. KG setzt ein BI-System zur Planungserstellung ein. Die integrierten Planungsprozesse haben das Unternehmen nachhaltig geprägt. Carsten Arbeiter erörtert aus Anwendersicht, wie sich die internen Prozesse verändert haben und wo Vor- und Nachteile des BI-Systems liegen.
Referent: Carsten Arbeiter, Prozessoptimierung, August Storm GmbH & Co. KG
16:15 Uhr Kaffeepause
16:30 Uhr Forecasting 4.0 – Absatz- und Produktionsplanung ideal ergänzt mit statistischen Methoden und zielgerichteter Optimierung Klassische Planung und Forecasting sind wesentlich abhängig von menschlicher Erfahrung und Bauchgefühl. Das ist häufig nutzbringend, aber dennoch weit weg von ‘ideal’. Statistische Methoden können den Forecast genauer machen und den Prozess effizienter gestalten, ohne den “Faktor Mensch” außen vor zu lassen. Weiterhin kann auf einer soliden Grundlage die komplette Liefer- und Produktionskette mit moderner Software optimiert werden.
Durch den Einsatz von Szenarien und Echtzeit-Berechnungen entstehen Simulationen, die sofortigen Nutzen bei der Entscheidungs-Unterstützung liefern.
Referent: Dirk Schober, Sen. Client Technical Professional, IBM Deutschland
17:15 Uhr Erfolgreiches Datenqualitätsmanagement in der Praxis – Grundlage für Predictive Analytics, Berichtswesen und Planung
Referent: Julian Hans, Senior Manager Business Intelligence, TIMETOACT Software & Consulting GmbH
18:00 Uhr  Fragen und Antworten

Anmeldung

Diese Veranstaltung fand bereits statt. Die Anmeldung ist geschlossen.